Vorschläge für den Haushalt 2021

Auf Vorschlag der CDU-Fraktion im Ortsbeirat hat dieser folgende Anträge für den Haushalt 2021 beschlossen:

Bereitstellung von Mitteln für die Umsetzung der Planungen zur Sanierung Halle 2 im Rahmen der Gesamtsanierung des Bürgerhauses.

Begründung:

Mit dem Verein TTC ist ein Konzept erarbeitet worden. Dieses sollte 2021 umgesetzt werden.

Bereitstellung weiterer Planungs- mittel für das Baugebiet „Unterm Staffeler Weg“, damit bis zum Sommer 2021 der Satzungsbeschluss gefasst werden kann. Weiter die Bereitstellung einer ersten Teilsumme für Erschließungsmaßnahmen u.a. für die Umlegung.

Begründung:

Ergibt sich aus dem Antrag

Umsetzung der Planung zum Naherholungsgebiet 1. Abschnitt Hartplatz und Offheimer Wäldchen.

Begründung:

Der Wunsch in Offheim ein Naherholungsgebiet zu schaffen, wurde bereits durch mehrere Anträge des Ortsbeirates an den Magistrat herangetragen. Lt. Info des Magistrats zum HH 2020 sollte der Grunderwerb des Hartplatzes erfolgen. Daher steht als nächster Schritt die Planung und Umsetzung des 1. Abschnittes für ein Offheimer Naherholungsgebiet an.

Fortführung der Maßnahmen zur Ortskernsanierung im Rahmen des Programms „Ortsmitte neu erleben“ und Neugestaltung des Brun- nenplatzes in der Untergasse unter Einbeziehung des alten Borns und dessen Speisung mit dem reichlich vorhandenen Grundwasser inkl. Instandsetzung des Gässchens

Borngasse zur kleinen Backhausstraße“.

Begründung:

Für den Haushalt 2020 sind Planungs- kosten für die Neugestaltung in Höhe von 10.000 € eingestellt. Nach erfolgter Planung sollte diese auch umgesetzt werden.