Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden

Aktuelles vom CDU Stadtverband Limburg

Fällt leider aus – CDU Lindenholzhausen Frühlingserwachen 29.03.2020

Am Sonntag, den 29.03.2020 laden wir zu einer gemeinsamen Frühlingswanderung um Hollesse ein. Wir treffen uns um 10.00 Uhr am Friedhof und wandern durchs Hollesser Umland zur Lindenmühle. Dort laden wir zu Spundekäs und Brezeln ein. Wir freuen uns über viele Teilnehmer!

Wegen der Corona-Beschränkungen haben wir uns entschlossen die Frühlingswanderung zu verschieben. Infos folgen.

CDU Lindenholzhausen Klausurtagung

Ein ereignisreiches Jahr steht bevor.

Am Sonntag, den 09.02.2020 hat der Planungs- und Veranstaltungsausschluss der CDU Lindenholzhausen bei einem lockeren Arbeitsfrühstück die Veranstaltungen für das Jahr 2020 terminiert. Dabei stand auch der Klassiker “Wer macht was?” auf der Tagesordnung. Nach engagiertem gemeinsamen Planen standen tolle Ideen im To-do-Block.

Besondere Highlights versprechen der Themenworkshop, der spätsommerliche Federweißer-Abend sowie natürlich das Familiengrillfest im Juni an der Grillhütte zu werden.

Wir freuen uns auf 2020 mit den Hollessern, Familien und Freunden!

Nachtrag: Rund um Hollesse 2019

Kurzer Nachtrag von 2019: Im Dezember informierte die CDU Lindenholzhausen wieder mit einer Rund um Hollesse-Ausgabe über die aktuellen Hollesser Themen.

cdu_lhh_DINA4-rund-um-hollesse_01_2019.

Ortebegang & Yannik Schwander: Veranstaltungshinweise der CDU Limburg Kernstadt

In den nächsten zwei Monaten stehen zwei Veranstaltungen des Ortsverbandes Limburg Kernstadt an.
Am Samstag, den 15.02.2020, steht ein Ortsbegang (Treffpunkt Ecke Diezer Straße/Rohrweg) rund um die Parkstraße an. Gemeinsam mit Anwohnern und allen Interessierten soll über die Themen Mobilität, Anwohnerparken und Innenstadtbegrünung diskutiert werden.
Am Donnerstag, den 05.03.2020, ist Yannick Schwander, Stellvertretender Landesvorsitzender der JU Hessen und Ortsvorsteher in seinem Heimatstadtteil in Frankfurt, in Limburg zu Gast. Im Restaurant La Strada wird mit ihm über das Thema “Ortsbeiräte stärken” diskutiert werden, wobei Yannick Schwander auch über seine eigenen Erfahrungen als Ortsvorsteher berichten wird.
Zu beiden Veranstaltungen herzliche Einladung.

Erster CDU Themenworkshop zum Thema “Limburg 2030”

Nicht nur die Bundestagswahl steht 2021 an, sondern auch auf kommunaler Ebene wird gewählt. Als Start in die Ideenfindung zum Kommunalwahlprogramm hat die Limburger CDU ein ganz neues Format ausprobiert: In Offheim kamen am Samstagmorgen rund 60 interessierte Limburgerinnen und Limburger zusammen, um in 4 Foren über die Themen “Innenstadtstärkung”, “Leben”, “Mobilität” und “Arbeiten und Wohnen” zu diskutieren.

Von simplen Ideen wie mehr Polizeipräsenz am Limburger Bahnhof zu Stoßzeiten bis zu visionären Plänen wie einem Panoramaaufzug von der Lahn zum Dom hinauf war in den lebhaften Diskussionen alles mit dabei.

Die Ergebnisse des Workshops werden als konkrete Forderungen in das Wahlprogramm mit einfließen und aufgrund des erfolgreichen Tests des neuen Formats, sollen sich aus den 4 Foren konstante Arbeitsgruppen entwickeln.

Aber auch über die Wahl 2021 hinaus wurde nachgedacht: Wie können wir unsere Innenstadt dauerhaft schön halten ? Wie sieht es mit der Mobilität der Zukunft aus ? Mit diesen Fragen und Weiteren hat nun ein spannender Prozess begonnen, an dessen Ende ein konkretes Wahl- und Zukunftsprogramm der Limburger CDU stehen wird.

 

CDU Stadtvorstand startet in spannendes Geschäftsjahr

In Offheim hat sich am vergangenen Donnerstag der neu gewählte CDU Stadtvorstand konstituiert. Der Vorsitzende Christian Wendel gab dabei einen Ausblick auf das anstehende Jahr. Anwesend waren neben den gewählten Mitgliedern des Vorstandes auch der Erste Stadtrat Michael Stanke und die CDU-Ortsverbandsvorsitzenden.

Abgesehen von den Vorbereitungen auf die Kommunalwahl 2021 sind inhaltliche Arbeit im Bereich des Limburger Stadtpolitik und mehrere Veranstaltungen auf dem Plan. Highlights sind der Neujahrsempfang am 7. Februar (welcher im Bürgerhaus in Lindenholzhausen ausgerichtet wird) auf welchem Ehrengast Friedrich Merz, Vizepräsident des CDU-Wirtschaftsrates, persöhnlich über die Bundespolitik referieren wird und die Konferenz zum Thema “Limburg 2030” Ende Januar. In den 4 Foren Innenstadtstärkung, Leben, Arbeiten & Wohnen und Mobilität sollen Gründzug des Kommunalwahlprogramms 2021 in lebendiger Diskussionsatmosphäre erarbeitet werden.

Des Weiteren setzt die CDU Limburg nun verstärkt auf digitale Medien und ist nun auch auf Instagram, wo sie bereits 195 Follower erreicht hat, unter Instagram.com/cdulimburg zu erreichen. Dort wird es regelmäßig Neuigkeiten über die Arbeit der Limburger CDU-Verbände und Vereinigungen geben.

 

Junge Union Limburg wählt neuen Vorstand und blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Die Jungen Union (JU) Limburg hielt am 21.12.2019 ihre Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen ab. Der bisherige Vorsitzende Nils Josef Hofmann wurde einstimmig im Amt bestätigt. Den Vorstand komplettieren Tobias Laßmann und Johannes Wilms (stellvertretende Vorsitzende), Jonathan Burggraf (Geschäftsführer), Joshuar Zabel (Schatzmeister), Carsten Becker (Schriftführer), Samet Gülen (Pressesprecher), sowie Niklas Böhme, Leonhard Höhler, Gabriel Theis und Fabian Laßmann als Beisitzer. 

 

„Es war ein erfolgreiches Jahr“, so der neue JU-Vorsitzende Nils Josef Hofmann zur Begrüßung der Mitglieder und Gäste in den Räumlichkeiten der Albert Weil AG in Offheim. Dies konnte er dann auch mit seinem Rechenschaftsbericht belegen. Die JU schaue auf ein spannendes Jahr zurück. Insbesondere die Klausurtagung in Kärnten, bei der sich die Teilnehmer zurückbeziehend auf ihre politischen Ziele gemeinsame Werte abfassten, betonte Hofmann in seiner Rede. Individuelle Freiheit, Nachhaltigkeit und Ordnung seien am Ende des Tages als besonders wichtige Werte für die jungen Mitglieder erkennbar geworden. Außerdem lobte Hofmann den engen Zusammenhalt des Stadtverbandes und die Arbeit der Schüler Union Limburg-Weilburg. 

Des Weiteren wolle die JU Limburg digitaler werden. „JU goes digital!“ laute das Motto für dieses Jahr. Das Thema Digitalisierung stehe ganz oben auf der Agenda und diverse Veranstaltungen, wie z. B. ein Digitalisierungsworkshop, seien in Planung. 

Die Kommunalwahlen in Hessen im Frühjahr 2021 seien ebenfalls eine besondere Angelegenheit für die JU Limburg, zumal sie eine Verjüngung in der Kommunalpolitik beabsichtige. 

 

Unter den Gästen war auch der heimische Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch (CDU) und berichtete über die aktuellen politischen Diskussionen in der Bundeshauptstadt. Themen wie die Finanztransaktionssteuer, der Schuldenerlass für Kommunen und die turbulente Lage in Hongkong regten zu Diskussionen an.

Landestag der Schüler Union Hessen wird 2020 in Limburg stattfinden

Im April 2020 wird der Landestag der Schüler Union Hessen nach Limburg kommen. Der Limburg-Weilburger Kreisverband setzte sich im hessischen Landesvorstand mit seiner Bewerbung durch. “Es ist uns eine große Freude, den Landestag der Schüler Union Hessen nächstes Jahr in Limburg begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit vielen Gästen und Diskussionen”, so der Kreisvorsitzende Carsten Becker. Als Gäste werden unter Anderem Kultusminister Prof. Dr. Lorz, sowie die stellvertretenden CDU-Landesvorsitzenden Patrick Burghardt und Lucia Puttrich kommen. Auch der Bundesvorsitzende der Schüler Union, Finn Wandhoff, sowie die lokalen Abgeordneten Klaus-Peter Willsch MdB und Joachim Veyhelmann MdL werden erwartet.
Neben Neuwahlen des Landesvorstandes wird mit den Gästen über die Themen “Digitalisierung in der Bildung” und “Der Bildungsföderalismus in Konkurrenz zu zentralistischen Bildungsinitiativen” diskutiert. Statt traditioneller Reden wird hierbei auf ein Diskussionsformat gesetzt, bei dem mehrere Gäste gemeinsam auf der Bühne sind und sowohl miteinander diskutieren, als auch sich den Fragen der SU Delegierten stellen werden. Im Anschluss an die Tagung wird es selbstverständlich eine Feier geben und als besonderes Highlight wird eine Führung durch den Limburger Dom angeboten. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren um für eine denkwürdige Veranstaltung zu sorgen.

Trauer um Bernd Kremer

Der CDU Ortsverband trauert um seine gute Seele Bernd Kremer, der am 27.11.2019  im Alter von 67 Jahren  an den Folgen eines schweren Sturzes viel zu früh verstorben ist. Er hinterlässt seine Frau Gabi und zwei erwachsene Kinder und viele ebenso tief erschütterte Freunde und Weggefährten.

Bernd trat 1976 in die CDU ein. Für ihn war es schon immer ein Herzensanliegen, sich für seine Heimat und seine Mitmenschen einzusetzen. Wo Not am Mann war, war Bernd zur Stelle. Wer mit Bernd zu tun hatte, schätzte immer seine ruhige und besonnene Art. Der ausgewiesene Finanzexperte stellte sein bei der Kreissparkasse Limburg erworbene Wissen immer wieder gerne zur Verfügung, um unseren Heimatort Eschhofen mit Mühlen nachhaltig weiterzuentwickeln. Besonders hervorzuheben ist sein Engagement bei der Verwirklichung unseres schönen Bürgerhauses, welches gerade in einer Zeit angestoßen wurde, als die Finanzmittel der Stadt  knapp waren und es Leute brauchte, die durch Verlässlichkeit und Verbindlichkeit an den entscheidenden Stellen überzeugen konnten. Bernd war einer davon und er wusste immer, nichts fällt einfach vom Himmel. Man muss was dafür machen und er machte einfach. Ebenso die Weiterentwicklung unserer Sportstätten sind mit sein Verdienst.  Immer engagiert für sein Eschhofen und immer für seine CDU. Ihm eigen war eine ausgesprochene Zuverlässigkeit mit dem Sinn für das Machbare. Seine bescheidene Art verschaffte ihm größte Anerkennung über alle Parteigrenzen hinweg und bei den Bürgerinnen und Bürgern. Zuletzt war Bernd seit 2016 Mitglied des Magistrates der Kreisstadt Limburg    a. d. Lahn und somit als Stadtrat Teil der fünfzehnköpfigen Stadtregierung.

Kommunalpolitisches Engagement

1976                 Eintritt in die CDU

1994  bis 2016  Mitglied im Ortsbeirat, davon lange Jahre bis 2016 Fraktionssprecher

Ab 2013           Schatzmeister des CDU Stadtverbandes Limburg

Ab 2014           Eintritt in die Seniorenunion

2016 – heute    Stadtrat

2016 – heute    Vorstandsmitglied des ökumenischen Vereins Eschhofen e.V

Wir verlieren mit Bernd einen  Menschen, einen Freund, der mit seinem ehrenamtlichen Engagement uns allen als großes Vorbild in Erinnerung bleiben wird. Unser Mitgefühl gilt seinen Hinterbliebenen

Für den Vorstand

Martina Deißenroth 1. Vorsitzende

Manuel Barfuss        2. Vorsitzender

 

25 Jahre SeniorenUnion Limburg

Die SeniorenUnion Limburg feiert ihren 25.Geburtstag in der Stadthalle

„Altern macht Mut – machen wir die gewonnen Jahre zu erfüllten Jahren“